Zollformalitäten und Zollgebühren

Was Sie berücksichtigen müssen, um Ihre Waren problemlos erhalten und verschicken zu können bei Sendungen außerhalb der Europäischen Union.

Empfangen von Sendungen

 

Allgemeine Regeln für Sendungen von außerhalb der Europäischen Union.

Alle Sendungen von außerhalb der Europäischen Union (Import) werden einem Zollverfahren unterzogen, bei dem Einfuhrzölle, Umsatzsteuer und Verbrauchssteuern dem Sendungsempfänger in Rechnung gestellt werden können.

Die Höhe der Zölle und Steuern wird auf Grundlage der Summe von Warenwert (Preis) und Transportkosten berechnet.

WICHTIG

Zolländerungen für Importe ab dem 1. Juli 2021.

Was verändert sich?

Privatkunden
 

 

  • Bisher waren Handelsgüter, die in die EU importiert wurden, mit einem Wert von 22 € oder weniger steuerfrei
  • Nach der neuen Richtlinie (EU) 2017/2455 der Europäischen Kommission werden ab dem 1. Juli 2021 alle in die Europäische Union importierten Waren verzollt und unterliegen der luxemburgischen Umsatzsteuer von 17%
  • Geschenke mit einem Wert von unter 45 € (unter Privatpersonen): Ihre Sendung ist steuerfrei

 

Die Umsatzsteuer kann vom Empfänger gezahlt werden:

  • Bei Bestellungen im Internet direkt an den Online-Händler. Die Sendung wird bei Erhalt nicht mehr besteuert
  • Nach Erhalt der Sendung zu Hause, Bezahlung per Payconiq oder in bar. Bei avisiertem Versand in der Postfiliale mit der Bankkarte oder in bar

 

  • Bei Sendungen mit einem Warenwert oberhalb von 22 € wird eine Bearbeitungsgebühr von 15 € erhoben
  • Bei Sendungen mit einem Warenwert von 22 € oder weniger wird eine Bearbeitungsgebühr von 5 € erhoben
  • Zu den Bearbeitungsgebühren gehören ein Bearbeitungsentgelt, Zollvorlegungs- und Deklarationsgebühren sowie Lagergebühren für Sendungen im Sortierzentrum und am Schalter, wenn die Sendung avisiert wird
  • Bei Sendungen mit einem Wert von über 150 € werden sie durch CFL Logistics gegen Rechnung abgewickelt, wofür zusätzliche Bearbeitungsgebühren anfallen

Geschäftskunden

Jede Postsendung an einen Geschäftskunden (umsatzsteuerpflichtig) wird von CFL multimodal abgewickelt, unabhängig vom Marktwert.

ACHTUNG: Vergessen Sie nicht, bei der Bestellung Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer anzugeben, damit Ihre Sendung ordnungsgemäß bearbeitet werden kann.

 

 

Sendungsversand

Jeder Versand von Waren an einen Bestimmungsort außerhalb der Europäischen Union (Export) unterliegt bestimmten Zollformalitäten.

  • Der Absender ist dafür verantwortlich, zu überprüfen, welche Zolldokumente für seine internationale Sendung erforderlich sind
    Der Absender ist für seine Erklärung verantwortlich und muss die Dokumente ausfüllen, unterzeichnen und auf der Sendung anbringen

 

Sendungen an einen Bestimmungsort innerhalb der Europäischen Union

Bei Sendungen mit Bestimmungsort in einem der 27 europäischen Länder ist es nicht erforderlich, Zolldokumente auszufüllen und beizufügen.

Sendungen in Länder außerhalb der Europäischen Union

Für Warensendungen außerhalb der Europäischen Union müssen Sie in Abhängigkeit vom Gesamtwert der Waren Ihrer Sendung eine Zollerklärung CN22 oder CN23 beifügen.


POST oder der Absender (über MyPost) übernehmen die genaue elektronische Erfassung aller Zollinformationen:

  • Angaben zu Sender und Empfänger
  • Sendungsinhalt
  • Beschreibung des Sendungsinhalts: Beschreibung von alle Waren, Menge, Einzelgewicht und Einzelwert

 

Warenverkauf

Bei Warenverkäufen müssen auch der HS-Code und das Ursprungsland der Waren angegeben werden.

Bei Waren mit einem Wert von über 1000 € sind folgende Unterlagen beizufügen:

  • Eine Rechnung in zweifacher Ausfertigung mit Angabe des Inhaltswertes, die auf der Sendung in einer Klarsichttasche angebracht werden muss. Gegebenenfalls ist eine Proforma-Rechnung ausreichend
  • Eine Importlizenz oder ein Ursprungszeugnis der Produkte je nach Bestimmungsort

Um herauszufinden, welche Waren im Bestimmungsland akzeptiert werden, können Sie sich an die Zoll- und Verbrauchssteuerverwaltung wenden.

Download unserer Broschüre

Bewahren Sie alle Informationen zu Zollgebühren auf, indem Sie unsere Broschüre herunterladen.

Haben Sie weitere Fragen?

Kontaktieren Sie uns unter 8002 8004 oder +352 2424 8004 (aus dem Ausland), montags bis freitags von 8.00 bis 17.00 Uhr.

Postämter

Suchen Sie einen Postämter in Ihrer Nähe.