Datenschutz-politik

POST misst dem Schutz Ihrer Privatsphäre einen hohen Stellenwert bei und ist sich der Bedeutung bewusst, die Sie ihr beimessen.

Vorwort

POST unternimmt daher alles, um sicherzustellen, dass Sie die von POST angebotenen Dienste mit vollem Vertrauen nutzen können. Dazu werden insbesondere Ihre Daten in transparenter Weise und unter strikter Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze und -vorschriften sowie unter Beachtung Ihrer persönlichen Einstellungen verarbeitet.

Entscheiden Sie sich für die einzige Prepaid-Kreditkarte in Luxemburg

Les données personnelles vous concernant recueillies à partir des sites Internet et/ou des applications mobiles POST font l’objet d’un traitement automatisé

POST Luxembourg

  • POST Luxembourg / RCS Luxembourg : J28 / MwSt.-Identifikationsnr.: LU 15400030
  • 20, rue de Reims, L-2417 Luxembourg
  • Telefon : 8002 8004
  • E-Mail : contact.group@post.lu

POST Télécom SA

  • POST Télécom SA / RCS Luxembourg : B43290 / MwSt.-Identifikationsnr.: LU 15558109

  • 1, rue Emile Bian – L-1235 Luxembourg
  • Telefon : 8002 8004
  • E-Mail : contact.telecom@post.lu

Andere Kontaktdaten

Anschrift unseres Datenschutzbeauftragten (DPO):

  • POST Luxembourg – DPO, 20 rue de Reims, L-2417 Luxembourg

  • E-Mail : privacy@post.lu

Datenschutzpolitik

Antworten auf deine Fragen

Da POST Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, können Sie innerhalb des gesetzlich festgelegten Rahmens jederzeit von den folgenden Rechten Gebrauch machen. Sie können:

  • Sich über Verarbeitungen durch POST von Sie betreffenden personenbezogenen Daten informieren lassen

  • Auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen (um zu wissen, welche Daten erhoben und verarbeitet wurden, und eine Kopie zu erhalten), die Berichtigung fehlerhafter oder unvollständiger Daten beantragen, die Löschung nicht mehr aktueller Daten beantragen

  • Jeglicher Verarbeitung aus einem legitimen Grund widersprechen (insbesondere der Verarbeitung zu Marketingzwecken)

  • Die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten oder deren endgültige Löschung (Recht auf Vergessenwerden) beantragen, wenn die Voraussetzungen dafür erfüllt sind

  • Den Erhalt einer Kopie der Daten, die Sie POST zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten Format (Übertragbarkeit) beantragen, sofern dieses Recht nicht die Rechte und Freiheiten Dritter beeinträchtigt

  • Verlangen, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkungen entfaltet oder Sie in vergleichbarer Weise erheblich beeinträchtigt. Sie können ferner nähere Auskünfte über die Logik der automatisierten Verarbeitung verlangen, um in der Lage zu sein, dieser Verarbeitung zu widersprechen oder eine Überprüfung durch eine natürliche Person zu beantragen

  • Jederzeit Ihre Einwilligung, die Sie zur Verarbeitung gegeben haben, widerrufen

Sie können ein beliebiges Ihrer Rechte kostenlos ausüben, indem Sie den DPO von POST kontaktieren (siehe „Kontaktadressen“).

Damit Ihr Antrag sicher und problemlos bearbeitet werden kann und um Identitätsdiebstahl zu verhindern, kann ein gültiges Ausweisdokument verlangt werden.

POST verpflichtet sich, Ihnen innerhalb eines Monats nach Erhalt Ihres ordnungsgemäß ausgefüllten Antrags zu antworten.

Sie können außerdem eine Beschwerde bei der Nationalen Datenschutzkommission (CNPD) einreichen. Ein entsprechendes Beschwerdeformular finden Sie auf der Website der CNPD: www.cnpd.lu

Ihre personenbezogenen Daten, die erhoben werden können, wenn Sie die Websites aufrufen oder Mobil-Apps von POST nutzen, werden zu mindestens einem der folgenden Zwecke elektronisch verarbeitet:

  • Bereitstellung der gewünschten Dienste oder Informationen

  • Verwaltung Ihrer Geschäftsbeziehung mit POST

  • Bearbeitung, Weiterverfolgung und Ausführung Ihrer Bestellungen auf unseren Websites oder über unsere Mobil-Apps

  • Erstellung von Statistiken und Analysen zu Besucherzahlen und Surfverhalten auf den Seiten und Bereichen der Website, um zu verstehen, wie Benutzer mit unserer Website interagieren, und so die Qualität der darüber bereitgestellten Dienste zu verbessern

  • Information über Produkte, Veranstaltungen, Dienstleistungen und Angebote von POST und den Partnern von POST, sofern Sie diese Informationsangebote (Newsletter, RSS-Feed usw.) abonniert haben

  • Individuelle Anpassung der Funktionsweise unserer Website nach Ihren Wünschen (Sprache, Anzeige usw.)

  • Bereitstellung personalisierter und zielgerichteter Inhalte (Produkte und Dienstleistungen), die zu Ihren Interessen, den von Ihnen besuchten Seiten und Ihren bisherigen Einkäufen passen

  • Bereitstellung personalisierter Angebote oder Vorteile im Rahmen unseres Treueprogramms, falls Sie daran teilnehmen

  • Versand von Werbebotschaften, sofern Sie dem zugestimmt haben

  • Gewährleistung des sicheren Zugriffs auf Ihre personenbezogenen Daten und Erkennung möglicher IT-Angriffe

  • Berücksichtigung Ihrer Ansichten, die Sie gegebenenfalls über Umfragen kundgetan haben

  • Durchführung von Gewinnspielen von POST, falls Sie daran teilnehmen

  • Bearbeitung Ihrer Bewerbungsunterlagen, wenn Sie sich auf eine Stellenanzeige von POST bewerben

Für jeden der oben genannten Zwecke ist die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus mindestens einem der folgenden Gründe rechtmäßig:

  • Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags zwischen POST und Ihnen oder für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihren Antrag erfolgen, erforderlich.

  • Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der POST unterliegt.

  • Sie haben Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der Daten gegeben.

  • Die Verarbeitung ist zur Wahrung eines berechtigten Interesses von POST (Betrugsprävention, Sicherheit von Daten und Infrastruktur usw.) erforderlich.

POST stellt sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten in einer Weise verarbeitet werden, die den oben genannten Zwecken entspricht. Im Falle einer Weiterverarbeitung Ihrer Daten für andere als die ursprünglich vorgesehenen Zwecke werden Ihnen alle erforderlichen Informationen vorab mitgeteilt. Sie haben dann die Möglichkeit, dieser erneuten Verarbeitung zu widersprechen.

 

Als Ihre „personenbezogenen Daten“ werden alle Informationen bezeichnet, die sich auf Sie als natürliche Person beziehen und mit denen Sie direkt oder indirekt identifiziert werden können.

Wenn Sie die Websites oder die Mobil-Apps von POST nutzen, kann POST die folgenden personenbezogenen Daten über Sie sammeln:

  • Grundlegende Daten wie Ihr Vor- und Nachname, Ihr Geburtsdatum und -ort, Ihre Postanschrift, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummern usw.

  • Technische Verbindungs- und Navigationsdaten, z. B. die IP-Adresse Ihres Endgeräts, Datum und Uhrzeit Ihrer Verbindung, besuchte Seiten, Eigenschaften Ihres Browsers (Typ, Sprache usw.) und Ihres Endgeräts (Typ, Auflösung usw.), Cookies usw. Ihr Benutzername / Passwort, Cookies usw.

  • Daten zu Ihrem Privatleben, z. B. zu Ihrem Familienstand, der Zusammensetzung Ihres Haushalts, Ihren Lebensgewohnheiten, Ihren Hobbys usw.

  • Bankdaten wie Ihre Kontonummer, Ihre IBAN, die Bankdaten Ihrer Zahlungsempfänger, die Daten zur Identifizierung Ihrer Zahlungsmittel usw.

  • Daten zu Ihrem Berufsleben (Daten, die üblicherweise bei Stellenbewerbungen im Lebenslauf angegeben werden)

  • Geografische Standortdaten (Geolokation)

  • Veröffentlichte Daten, z. B. Ihre Interessen, Meinungen, Kommentare, Notizen, Nachrichten, die über die Foren oder die Community- und Social-Media-Funktionen der Websites oder Mobil-Apps veröffentlicht werden

  • Verhaltensdaten, z. B. Ihre Kaufhistorie

Einige der gesammelten Informationen sind zwingend erforderlich, um die oben beschriebenen Ziele zu erreichen, andere sind optional. Bei der Erhebung von Daten werden Sie immer darüber informiert, ob es sich um Pflichtangaben oder freiwillige Angaben handelt. Wenn Sie bestimmte Pflichtfelder nicht ausfüllen, kann dies dazu führen, dass POST Ihnen das betreffende Produkt oder die betreffende Dienstleistung nicht anbieten oder die erwartete Qualität nicht garantieren kann.

Ungeachtet des verfolgten Ziels, das die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtfertigt, werden in Ihrer gesamten POST-Kundenhistorie keine aus rechtlicher Sicht „sensiblen“ Informationen verarbeitet.

 

Bei Ihrer Nutzung der POST-Websites oder -Mobil-Apps kann POST an verschiedenen Stellen und zu verschiedenen Zeitpunkten Ihre personenbezogenen Daten erheben:

  • Wenn Sie die Seiten einer Website oder einer Mobil-App von POST aufrufen

  • Wenn Sie unsere Informationsangebote (Newsletter, RSS-Feeds, Benachrichtigungen usw.) abonnieren

  • Wenn Sie Ihr persönliches Konto in der App „MyPOST“ (Bereich „Mein Konto“) anlegen

  • Wenn Sie mit uns in Verbindung treten (Bereich „Kontakt“)

  • Wenn Sie ein Bestellformular in unserem Onlineshop ausfüllen

  • Wenn Sie sich um eine Stelle bewerben (Bereich „Begleiten Sie uns“ oder „Karrieren“)

  • Wenn Sie unsere Produkte und Dienstleistungen beurteilen

  • Wenn Sie an einer Umfrage oder einem Gewinnspiel teilnehmen

POST stellt sicher, dass nur die Daten erfasst werden, die für die Bereitstellung der Dienste, die Sie nutzen möchten, zwingend erforderlich sind.

POST kann außerdem bestimmte personenbezogene Daten in indirekter Weise sammeln:

  • Durch den Kauf von Dateien bei dritten Stellen, mit denen Sie möglicherweise eine Geschäftsbeziehung unterhalten, sofern Sie diesen Stellen im Voraus die Weitergabe Ihrer Daten erlaubt haben

  • Durch die Nutzung von „Open Data“-Dateien.

Wenn POST Ihre personenbezogene Daten aus solchen Dateien nutzt, werden Sie gleich bei der Kontaktaufnahme darüber informiert.

 

Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die erhoben werden, wenn Sie die Websites oder die Mobil-Apps von POST nutzen, sind hauptsächlich für die interne Nutzung durch POST bestimmt. Allerdings können die Daten an folgende Empfänger übermittelt werden:

  • Subunternehmer, die POST im Rahmen der Bereitstellung verschiedener Dienstleistungen und Dienste (z. B. Hosting und technischer Betrieb der Websites, Versand unseres Newsletters, Verwaltung, Bearbeitung und Bezahlung Ihrer Online-Einkäufe) beauftragt

  • ausländische Postdienste oder Zollbehörden, wenn Sie Briefe und/oder Pakete ins Ausland senden

  • Unternehmen, die durch die luxemburgische Regulierungsbehörde beauftragt wurden, Universaldienstverzeichnisse und Telefonauskunftsdienste bereitzustellen, sofern Sie nicht der Veröffentlichung Ihrer Nummer in diesen Diensten widersprochen haben

  • Geschäftspartner, sofern Sie zugestimmt haben, von diesen kontaktiert zu werden

POST kann verpflichtet sein, personenbezogene Daten, die Sie betreffen, auf Ersuchen von Justizbehörden oder sonstigen gesetzlich berechtigten Verwaltungsbehörde an Dritte zu übermitteln.

POST stellt außerdem sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten bei der Übermittlung an berechtigte Dritte nicht in ein Drittland außerhalb der Europäischen Union übermittelt werden, solange keine angemessenen zusätzlichen Schutzmaßnahmen ergriffen werden, die insbesondere sicherstellen, dass Sie Ihre Rechte wahrnehmen können.

 

Ihre von POST erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten werden nur für die Dauer gespeichert, die für die vorgesehene Verarbeitung oder die Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung nach geltendem Recht unbedingt erforderlich ist.

Dementsprechend bewahrt POST Ihre Daten je nachdem, welche Daten verarbeitet und welche Zwecke verfolgt werden, für folgende Zeiträume auf:

  • Daten, die zu Zwecken der Rückverfolgbarkeit, der logischen Sicherheit oder des reibungslosen Betriebs der IT-Anwendungen und Netzwerke verarbeitet werden: bis zu sechs Monate

  • Cookies und Tracking-Cookies, die von den Websites oder Mobil-Apps von POST stammen: bis zu 13 Monate

  • Daten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung um eine Stelle verarbeitet werden: bis zu zwei Jahre nach Ihrem letzten Kontakt mit POST

  • Daten, die zum Zwecke der Direktwerbung verarbeitet werden: bis zu drei Jahre nach dem Tag, an dem die Daten von POST erhoben wurden oder an dem Sie das letzte Mal Kontakt mit POST hatten

  • Daten, die zum Zwecke von Marketing-Aktionen und/oder von Werbemaßnahmen im Rahmen der Angebote von POST oder den Partnern von POST verarbeitet werden: bis zu drei Jahre nach Beendigung Ihrer Geschäftsbeziehung mit POST

  • Daten im Zusammenhang mit vertraglichen Aspekten (Verträge, Gewährleistungen, Reklamationen, Eintreibung von Forderungen usw.) oder der Rechnungslegung (Rechnungen, Bestellungen, Lieferscheine usw.): bis zu zehn Jahre nach Beendigung der Geschäftsbeziehung mit POST.

 

POST ergreift geeignete und im Hinblick auf die identifizierten Risiken angemessene Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Vernichtung, Verlust, Veränderung, Offenlegung oder unbefugtem Zugriff sowie jeglicher Form der unrechtmäßigen Verarbeitung zu schützen.

Alle POST-Mitarbeiter und Subunternehmer von POST, die im Rahmen ihrer Aufgaben Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben, sind zur Wahrung der Vertraulichkeit verpflichtet. Sie greifen nur auf die Daten zu, die sie zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen. Außerdem werden sie regelmäßig sensibilisiert und geschult, um die Einhaltung der Compliance- und Sicherheitsregeln im Zusammenhang mit Ihren personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Die Sicherheitsmaßnahmen, die für unsere Websites und Mobil-Apps ergriffen werden, werden regelmäßig von den Teams unserer CyberForce-Abteilung geprüft und getestet.

Im Fall eines Verstoßes gegen den Datenschutz, der Ihre Rechte und Freiheiten in Gefahr bringen würde, verpflichtet sich POST, diese Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten der CNPD zu melden.

 

Cookie-Verwaltung

Antworten auf deine Fragen

„Cookies“ sind kleine Dateien, die in der Regel aus Buchstaben und Zahlen bestehen. Diese Dateien werden vom Internet-Server gesendet und über den von Ihnen verwendeten Webbrowser (Google Chrome, Mozilla Firefox, Microsoft Internet Explorer oder Edge, Apple Safari, Opera usw.) auf Ihrem Endgerät (PC, Tablet oder Smartphone) gespeichert.

Manche Cookies werden direkt von der von Ihnen besuchten Website gesetzt. Andere – die sogenannten „Drittanbieter-Cookies“ – werden von Partnern dieser Website (soziale Netzwerke, Werbeagenturen usw.) gesetzt.

Die meisten Cookies (die auch als „Verbindungsnachweise“ bezeichnet werden), speichern technische Informationen zu Ihrem Besuch einer Website (Spracheinstellungen, Bildschirmgröße und -auflösung, Verbindungsdauer, besuchte Seiten, IP-Adresse usw.), damit diese Website in der Lage ist, Ihr Gerät zu „erkennen“, solange sie mit ihm interagiert.

Cookies sind in der Regel für das ordnungsgemäße Funktionieren der Website erforderlich (Sichern Ihrer Sitzung oder der Artikel in Ihrem Einkaufswagen, Speichern Ihrer Favoriten usw.). Darüber hinaus werden sie verwendet, um Ihr Surfverhalten auf der Website zu analysieren, Ihren Weg durch die Website zu optimieren und Ihnen, wenn Sie dies wünschen, personalisierte Inhalte wie Artikel, Angebote, Suchvorschläge oder gezielte Anzeigen zu präsentieren, die zu Ihren Präferenzen passen.

Bitte beachten Sie, dass bei gemeinsamer Nutzung Ihres Endgeräts mit anderen Personen der personalisierte Charakter der von uns gesetzten Cookies und damit deren Wirksamkeit im Hinblick auf Ihre persönlichen Präferenzen beeinträchtigen sein kann.

 

Unser Websites und Mobil-Apps verwenden verschiedene Arten von Cookies, um durch Interaktion mit Ihrem Nutzungsprofil die personalisierte Funktionsweise der Website zu verbessern.

Unsere Website verwendet fünf Arten von Cookies:

 

Für die Nutzung des Dienstes zwingend erforderliche Cookies

Sie ermöglichen die Verwendung der wichtigsten Funktionen der Website, z. B. Speichern der Anzeigeeinstellungen Ihres Geräts (Sprache, Anzeigeparameter) entsprechend der grafischen Darstellung, des Gerätetyps und der von Ihnen verwendeten Visualisierungs- oder Lesesoftware (Browsertyp), und die Berücksichtigung dieser Informationen bei Ihren späteren Besuchen.

Darüber hinaus ermöglichen sie es uns, die verschiedenen besuchten Seiten miteinander zu verlinken, um Ihnen ein nahtloses Surferlebnis zu gewährleisten.

Ferner ermöglichen uns diese Cookies nach Ihrer Identifizierung die Verwaltung Ihrer Benutzersitzung sowie gegebenenfalls Ihres Warenkorbs.

Cookies sind für den Betrieb unserer Websites und Mobil-Apps unerlässlich und können von unseren Systemen nicht deaktiviert werden.

 

Webanalyse- Statistik- und Performance-Cookies

Sie ermöglichen es uns, Statistiken über die Häufigkeit und Nutzung der verschiedenen Seiten und Bereiche der Websites und Mobil-Apps zu erstellen (Anzahl der Besuche, besuchte Seiten, Ihr Weg durch die Website, von Ihnen ausgewählte Links, Rückkehrhäufigkeit usw.).

Diese Informationen werden von uns für folgende Zwecke genutzt:

  • Durchführung von Studien, um den Inhalt der Website an Ihre Bedürfnisse anzupassen

  • Messung und Verbesserung der Leistung unserer Websites und Mobil-Apps

  • Erkennung von Funktionsstörungen und Verbesserung unserer Servicequalität

Alle von Cookies gesammelten Daten werden aggregiert und anonymisiert. 

 

Cookies zur Personalisierung von Inhalten

Diese Cookies verbessern die Personalisierung der Inhalte auf unseren Websites und die bereitgestellten Funktionen, z. B. die Verwendung von Videos und Instant-Messaging-Diensten. Wenn Sie diese Kategorie von Cookies aktivieren, können Sie diese zusätzlichen Funktionen nutzen und auf optimal auf Sie zugeschnittene Produkte und Dienste zugreifen, die Ihnen angeboten werden.

 

 

 

Social-Media-Cookies

Um die Interaktivität unserer Websites zu verbessern, können wir externe Dienste verwenden, die von Websites von sozialen Netzwerken angeboten werden, damit Sie Ihre Inhalte mit Ihrem Netzwerk und Ihren Freunden teilen können. Diese Dienste verwenden Cookies, wenn Sie mit ihnen interagieren. Dabei handelt es sich insbesondere um:

  • Bewertungs-Schaltflächen der sozialen Netzwerke („Like-Button“ von Facebook, LinkedIn usw.)

  • Inhalte-Sharing-Schaltflächen der sozialen Netzwerke (Facebook, Twitter, Instagram, LinkedIn usw.)

 

Werbe- und Marketing-Cookies

Diese Cookies können, wenn Sie ausdrücklich darin eingewilligt haben, auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, um Ihre Präferenzen und Interessen sowie die Produkte, die Sie sich auf unserer Website angesehen oder gekauft haben, zu identifizieren und Ihnen personalisierte, dynamisch erzeugte Werbeangebote von POST oder den Geschäftspartnern von POST in den dafür vorgesehenen Bereichen anzuzeigen. In diesem Fall können sie von den Unternehmen genutzt werden, um Interessenprofile zu erstellen und Ihnen so auch auf anderen Websites gezielte Werbung anbieten zu können.

Diese Cookies funktionieren nur, wenn sie Ihren Browser und Ihr Endgerät identifizieren können.

 

Solange Sie nicht über unseren „Cookie-Konfigurator“ Ihre Einwilligung gegeben haben, werden von unseren Websites keine Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert oder ausgelesen.

Wenn Sie die Startseite einer unserer Websites aufrufen, werden Sie mithilfe eines speziellen Informationsbanners über die Verwendung von Cookies informiert. Dort werden Sie aufgefordert, der Speicherung aller in die besuchten Seiten integrierten Cookies zuzustimmen oder Ihre Präferenzen zur Cookie-Speicherung einzustellen.

 

Für die Nutzung des Dienstes zwingend erforderliche Cookies

Diese Cookies können von uns ohne Ihre Einwilligung verwendet werden, weil sie für den Betrieb unserer Websites und Mobil-Apps unerlässlich sind.

Sie können allerdings der Speicherung dieser Cookies auf Ihrem Gerät widersprechen und sie mithilfe der Konfigurationseinstellungen Ihres Browsers löschen. In diesem Fall kann jedoch Ihre Benutzererfahrung erheblich beeinträchtigt werden, und unter Umständen können Sie auf bestimmte Funktionen der Website nicht mehr zugreifen.

 

Andere Kategorien von Cookies (Webanalyse-, Social-Media-, Personalisierungs- und Werbe-Cookies)

Für die Verwendung dieser Cookies ist Ihre vorherige Einwilligung erforderlich. Wenn Sie in die Verwendung dieser Kategorien von Cookies eingewilligt haben, dies aber zu einem späteren Zeitpunkt ändern möchten, denn Sie können Ihre Einstellungen jederzeit in unserem „Cookie-Konfigurator“ bearbeiten.

Weitere Einzelheiten zur Konfiguration von Cookies in den wichtigsten Webbrowsern entnehmen Sie bitte der Dokumentation der Webbrowser-Herausgeber.

 

Cookies, die wir auf unseren Websites und in unseren Mobil-Apps verwalten, werden höchstens 13 Monate lang gespeichert.