Laurent Rapin

Laurent Rapin

Ich interessiere mich seit vielen Jahren für die Möglichkeiten des Internets der Dinge. Bei POST arbeite ich an der Entwicklung maßgeschneiderter innovativer Lösungen für Unternehmen mit, die auf der Fähigkeit physischer Objekte basieren, Informationen zu übertragen. Dank der Dynamik und großen Bereitschaft von POST, in diese Technologie zu investieren, entdecken wir mit dem Internet der Dinge neue Horizonte.

Ich besitze einen Hochschulabschluss im Bereich Betriebswirtschaft und einen Abschluss in angewandter Wirtschaftsinformatik. Dank dieser Doppelqualifikation habe ich Erfahrungen in den verschiedensten Bereichen gesammelt, sowohl in unterstützenden Funktionen in Rechts-, Finanz- und Marketingabteilungen als auch in stärker technisch ausgerichteten Bereichen wie der IT. Zu Beginn meiner Laufbahn arbeitete ich im Centre de Recherche Public Gabriel Lippmann an einem Projekt zum Umbau der IT-Systeme mit. Nach einer Tätigkeit bei der Software AG kam ich dann schließlich zur POST-Gruppe. Als Teamleiter habe ich rasch Projekte zur Entwicklung von Web- und mobilen Lösungen übernommen und schließlich auch Projekte im Bereich M2M.

Die Innovation als Katalysator der gesellschaftlichen Veränderung hat mich schon immer begeistert. Ich engagiere mich gern für die Entwicklung innovativer Lösungen. In der Welt der Telekommunikation eröffnen die neuen Technologien quasi unendliche Möglichkeiten und ein erfüllendes Tätigkeitsfeld für jemanden wie mich, der von der vernetzten Welt (dem Internet der Dinge) und dem Potenzial der Datennutzung (Big Data) im Dienste (neuer) Anwendungen fasziniert ist.

Allgemeiner ausgedrückt gefällt es mir, die Welt um mich herum zu verstehen und mich an gesellschaftliche Entwicklungen, wie die aktuelle Entstehung einer kollaborativen Gesellschaft, anzupassen.

Artikel verfasst von Laurent Rapin

Mit dem IoT den Betrieb von Maschinen auf Baustellen verbessern

Die Unternehmen Tralux, Mako (beide mit umfassender Expertise in der Branche) und POST (Technologie-Experte) haben in Zusammenarbeit eine Plattform zur Überwachung ihrer Maschinen auf Baustellen entwickelt.

Artikel lesen

Verfasser

Laurent Rapin

Veröffentlicht am

05 April 2022

Flexibilisierung von Büroflächen und Parkplätzen durch das IoT

Einige bei der Veranstaltung vorgestellten Statistiken belegen tendenziell, dass Unternehmen, die mehr Flexibilität bieten, von einem stärkeren Engagement ihrer Mitarbeitenden profitieren.

Artikel lesen

Verfasser

Laurent Rapin

Veröffentlicht am

15 März 2022

Vernetzte Objekte im Dienste der Gesundheit

Im Gesundheitswesen kommen immer häufiger vernetzte Objekte zum Einsatz. Neue Anwendungen helfen bei der Krankenhausverwaltung und Patientenbetreuung.

Artikel lesen

Verfasser

Laurent Rapin

Veröffentlicht am

23 September 2021

Smart Parking für Unternehmen: Wie wäre es mit intelligenten Parkplätzen?

Zugang zu Parkplätzen ist ein wichtiger Aspekt zum Beispiel bei der Kundengewinnung oder auch für die Talentsuche. Für Unternehmen ist dies jedoch auch ein Kostenpunkt, und dieser lässt sich mithilfe des Internets der Dinge (IoT) optimieren.

Artikel lesen

Verfasser

Laurent Rapin

Veröffentlicht am

21 September 2020

Unsere Experten beantworten Ihre Fragen

Sie haben Fragen zu einem der Artikel? Sie brauchen Beratung, um die richtige Lösung für Ihre ICT-Probleme zu finden?